Kingdom Hearts Reborn

Taucht in die zukünftige Welt von Kingdom Hearts ein. Werdet ein Kämpfer, der auf der Suche nach dem legendären Schlüsselschwert ist, oder ein Niemand, der Kingdom Hearts wiederbeleben will.
 
StartseiteFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 33 Benutzern am Mo Jun 04, 2012 2:50 pm
Neueste Themen
» Kazetsu Rei
Sa Jul 01, 2017 7:25 pm von Kazetsu Rei

» Die Tasche zum Anfang
Sa Jul 01, 2017 6:21 pm von Kazetsu Rei

» Organisationen
Sa Jul 01, 2017 6:15 pm von Kazetsu Rei

» Die Rassen
Sa Jul 01, 2017 6:13 pm von Kazetsu Rei

» Schlüsselschwerter
Sa Jul 01, 2017 6:07 pm von Kazetsu Rei

» Der EP-Gewinn // Achievements
Sa Jul 01, 2017 5:59 pm von Kazetsu Rei

» Das Levelsystem
Sa Jul 01, 2017 5:56 pm von Kazetsu Rei

» Teamvorstellung
Sa Jul 01, 2017 12:35 pm von Kazetsu Rei

» Fragen stellen
Sa Jul 01, 2017 12:29 pm von Kazetsu Rei

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Kitsuné-Hime
 
Kazetsu Rei
 
Mortale
 
Besucherzähler
Besucherzaehler
Forenuhr
KHR Maskottchen

Teilen | 
 

 Das Zweite Treffen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Mi Feb 09, 2011 4:19 pm

Vor Chuk sprang ein rosa haariges Mädchen was ihn Hoheit nannte und wusste wie er hieß.Chuk völlig entgeistert wunderte sich woher sie das wüsste und versuchte sich kurz zu sammeln.Plötzlich reagierte Chuks Schwert auf das Mädchen es schien als ob das SChwert wüsste das Mädchen gehöre irgendwie zu ihnen.Chuk schaute zu dem Schwert und fragte sich ob das wirklich möglich sein kann könnte es noch jemanden geben wie ihn der überlebte?Chuk sah zu dem Mädchen kampfbereit stand sie zwischem ihm und Elxon.Elxons Schwert jedoch war voll von dunkler Energie."!!Wenn er sie damit trifft..!"Chuk nahm all seinen Mut und seine Kraft zusammen und stürmte an dem Mädchen vorbei.Er holte zu einem mächtigem Hieb aus den Elxon jedoch einfach parierte."ELXON! Das hier geht nur uns was an lass sie bitte aus dem spiel!oder du bereust es!!"Chuk war willens das Mädchen zu schützen und sein Schwert erstrahl heller dem ja.Was nur weckt das Mädchen mit ihrer Anwesenheit in dem Schwert Lionel?Chuk stand nun vor Elxon todernst und gewillt diesen Kampf irgendwie zu gewinnen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Mi Feb 09, 2011 4:40 pm

Schnell duckte sich Akíra, als ein Niemand
nach ihm ausholte, und ihn nur Haarscharf verfehlte.
Ungefähr die Hälfte der eigentlichen Gruppe dieser
Niemande waren noch da, aber mit jedem besiegten
Gegner, schienen die Niemande schwieriger zu werden...
Dann hörte er plötzlich etwas...es hörte sich an wie ein
Schrei...
>Kitsuné ?!<

Akíra drehte sich rukartig um, aber Kitsuné ging
es gut.

>Hab ich mir...das nur eingebildet ?<

Grade als er sich wieder umdrehen wollte, wurde er
fies von einem Niemand am Kopf getroffen. Der Angriff
war so stark, dass Akíra gegen die Wand gestoßen wurde.
Er rutschte die Wand hinunter, und hielt sich seinen
schmerzenden Kopf fest.

>Verdammt...!<
Akíra sieht verschwommen,
aber noch genug um zu sehen, dass der Niemand auf ihn
zugeht.

>M-Mist...<

>Brauchst du Hilfe ?<
Akíra stand urplötzlich
wieder auf den Beinen, sein Schwert schon in den Niemand
gebort, welcher ins nichts verschwindet.

>W-Was war das ?<
Er schaut sich um, um
zu sehen von wo diese Simme kommt, kann aber niemanden
sehen.

>Hinter dir...<
sagt die Stimme wieder,
diesmal gelangweilt und zugleich ein wenig sauer.
Akíra dreht sich wieder um,
und parriert einen Angriff eines Niemanden.

>Wo bist du ?!<

>Pass auf das du nicht drauf gehst, ich brauch dich noch...<

Die Stimme antwortete nicht auf diese Frage, verschwand aber
auf erste. Akíra wendet sich wieder den Niemanden zu, und
tötet auch schon den nächsten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Mi Feb 09, 2011 5:02 pm

Arise verliert langsam die Gedult, außerdem wird Sie
wütend.

"KÖNNT IHR BESCHEUERTEN NIEMANDE NICHT
ENDLICH VERSCHWINDEN UND MICH
IN RUHE LASSEN, BEVOR ICH AUSRASTE ?!"

Mit ihren Sensen zerlegt Sie schon die
Bar und die Stühle sowie Wände und Tische.
Die Fenstervorhänge bleiben wundersamer
Weise verschont... Plötzlich spürte
Sie eine Dunkle Aura, welche zu keiner
Person hier im Raum gehörte, aber dennoch
war Sie in diesem Zimmer. Irritiert
schaut Arise umher, findet aber nichts
merkwürdiges. Danach lässt Sie ihre Flammen
nochmal aus den Boden schießen, welche eine
Handvoll Niemande sofort eleminiert.
Nach oben Nach unten
Kitsuné-Hime
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1619
Alter : 27
Anmeldedatum : 24.12.10
Ort : Hoshí Niwá

Charakter
LP:
170/700  (170/700)
Exp für Level up:
300/780  (300/780)
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Mi Feb 09, 2011 5:39 pm

Kitsuné kämpfte tapfer weiter.
Alles was um ihr rum passierte, nahm sie nicht wahr.
//Es werden ja immer mehr...//
dachte sie sich und schlug einen Niemanden bis zum Nächsten um.
Ab und an haschte das Mädchen ein Blick druch das Kampffeld.
Akira kämpfte selber noch und Arise hatte auch alle Hand zutun.
Aber was war mit Chuk und Elxon?
Draußen herrschte eine seltsame Stille.
Plötzlich würde Akira von einem Niemanden schwer verletzt.
„Akira!"
Schrie die Blondine und wollte zu Hilfe eilen, dochdie Niemande versperrten ihr den Weg.
„Verdammt..."
fluchte sie und verteitigte sich gegen die Angriffe der Feinde.

♦~~~~~♦~~~~~♦~~~~~♦
„Reden"|//denken//

Prinzessin der Herzen - Unschuld(Alice)
Nach oben Nach unten
http://www.fanfiktion.de/u/Kyuubi-Kitsune
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Do Feb 10, 2011 5:12 pm

Nur weil Arche sich zwischen ihrem Prinzen und diesen Typen stellte, müsste dieser ihr gleich drohen.
Die Halbelfe bewegte sich aber kein Centimeter fort und blieb standhaft stehen.
//Er wird Chuk nichts an tun, solange ich hier bin.//
Ihr Blick war immer noch auf diesen Kerl gerichtet.
Plötzlich zog der Prinz an ihr vor und griff den Mann an.
„Hoheit..."
Leicht verwirrt schaute sie Chuk an.
„Ich helfe ihnen."
meinte das Mädchen und sprach einen Zauber.
„Eis!"
beschwörte sie und eine Eisschicht bildete sich um Elxon's Füßen.
//Hoffentlich hilft es.//
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Do Feb 10, 2011 5:41 pm

Nachdem Chuk an dem Mädchen vor zu Elxon stürmte und diesen mit einem Hieb angriff, konnte Elxon diesen leicht abwehren.Plötzlich zaubert das Mädchen einen Eiszauber auf Elxon.Was soll das denn werden Mädchen, Eiszauber wirken bei mir nicht.. Elxon sah zu Chuk rüber.Wenn du wirklich gegen mich kämpen willst, dann sag dem Mädchen, sie soll sich daraus halten, sonst kann ich für nichts garantieren. Elxon feuerte eine dunkle Energiewelle auf das Mädchen, wodurch dieses einige meter nach hinten geweht wurde. Da bleibst du Mädchen, sonst gibts Ärger, das hier ist ein Kampf unter Männern, und deine Zauber, vergiss die lieber mal schnell, die wirken nicht bei mir.Zumindest Eis und Blitz wirken nicht. dachte Elxon. Nun zu uns beiden Chuk, wenn du wirklich die Organisation verlassen willst, dann musst du mich schon besiegen, machen wir es so, wer zuerst sein Schwert fallen lässt, hat verloren. Elxon stand nun wieder Chuk gegenüber.Elxon geht in Angriffsstellung und wartet auf den nächsten Angriff von Chuk. Nebenbei erwähnt, dein Schwert nutzt doch Lichtmagie stimmts, mein nutzt Finsternismagie, daher kannst du deine lichttechniken vergessen, die werden von der finsternis neutralisiert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Do Feb 10, 2011 5:59 pm

Chuk knirschte mit den zähnen als er Elxons Worte hörte doch Chuk wusste genau das Elxon sich irrt."Na mal sehen ob dein Schwert wirklich so viel Licht schluckn kann!"Das war Chuks Idee wenn Elxons Regeln so lauten hatte Chuk eine Chance den wenn Chuk etwas konnte dann waren das 2 Dinge.
Er hatte die perfekte kontrolle über Licht und beherschte etwas Blitzmagie.Chuk begann auf Elxon zuzustürmen um diesen mit Schwerthieben zu bombardieren.Wie schon den Hieb wehrte Elxon diese mit seinem Schwert einfach ab es schluckte die energie von Chuks Schwert einfach.Nach seinem letzten SChwertstreich sprang Chuk rückwärts durch die Luft und schoß Lichtstrahlen nach Elxon die er mit schwerthieben in der Luft erzeugte.Die schnellen und scharfen Srahlen jedoch
ließ Elxon wieder ganz einfach an seinem Schwert verpuffen.Chuk stand nun etwas weiter von Elxon weg und grummelte Mist vor sich hin aber denken tat er gerade etwas anderes "Ob es klappt?lut dem was ich mal gelernt habe müsste es ich brauche nur etwas Zeit und einen Treffer!Er muss mich treffen!"Chuk stand bereit und wartete Elxons nächste Aktion ab."Hoffentlich killt die mich nicht "dachte sich Chuk.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Do Feb 10, 2011 6:34 pm

Die Niemande waren fast alle ausgelöscht, und Akíra
hatte echt genug von diesen Kreaturen.

>Hey, brauchst du vielleicht ein wenig Hilfe ?
Das dauert mir hier ein bisschen zu lange...<

>Vergiss es...<
Die Stimme in Akíra´s Kopf
wurde immer deutlicher, und zudem schien er sich
nicht grade sehr sicher auf den Beinen... Grade noch
rechtzeitig parrierte er einen Schlag, welcher auf seinen
Brust gerichtet war.

>Definitiv, du brauchst Hilfe. Wenn das hier so
weiter geht, fällst du ja noch um, und das wäre
für dich wie auch für mich nicht gut...<
Kaum als
die Stimme das gesagt hatte, spürte Akíra,
wie eine Kraft ihn stärkte. Mit leichtigkeit
besiegte er so einen kleinen Haufen
von Niemande, welche Kitsuné umstellten.

>W-Wer oder was bist du ?!<
fragte er die Stimme,
als er bemerkte, dass er seinen Körper nicht selbst
kontrollierte.

>Das fragst du noch...? Ich bin du, du Holzkopf !<

Akíra versucht wieder seinen Körper unter
Kontrolle zu bekommen, aber schaffen tut er es
nicht.

>Gib mir mein Körper wieder !<
Grade, als er
sein Schwert hebte, und es vor Kitsuné´s Gesicht hielt,
gewann er die Kontrolle wieder.

>...Bitte, aber sofern du wieder in schwierigkeiten
stecken solltest, werde ich sofort eingreifen...Merke,
ich bin du...Also kann ich es mir nicht leisten, dass
dir etwas passiert...<

Schwer atment nimmt er sein Schwert wieder runter,
während er entsetzt auf Kitsuné schaut. Sie selbst
sieht ihn Kreidebleich an, mit einem ebenfalls
entsetztem Gesicht.

>W-Was zum...<
Akíra versucht sich wieder zu
fassen, und dreht sich von Kitsuné weg. Ein
stechender Schmerz in seinem Arm durchzieht ihn,
und ohne dass Arise oder Kitsuné etwas bemerkten,
schaut er seinen Arm auch an. Er zieht seinen Ärmel
mal wieder hoch, und zum Vorschein kommt ein
schwarzes, Klauenförmiges Muster, welches sich von seinem
Oberam bis hin zum Ellenbogen zieht.
Zuerst schaut er verwirrt, dann aber zieht er
seinen Ärmel wieder hoch, und schaut wieder zu
Kitsuné.

"E-Es tut mir leid...Ich weiß nicht was los war..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Do Feb 10, 2011 7:10 pm

Die Niemande wurden bis auf den letzten niedergestreckt,
und alles scheint wieder friedlich. Arise schaut zu den
anderen, wobei ihr besonders Akíra aufällt. Sein Geruch hat
sich eben stark verändert. Und dass nicht in die gute
Richtung. Er roch definitiv für eine kurze Zeit
nach Herzloser...

>..Ich muss ihn im Auge behalten...<
Die Tatsache,
dass Akíra eben sein Schwert gegen Kitsuné erhoben hatte,
macht Sie noch viel Aufmerksamer...
Sie dreht sich zur Tür hin, aus welcher Chuk und
Elxon gegangen sind.

"Wir müssen zu Chuk und ihm helfen..."
sagt
Arise, während sie die beiden anderen wieder
anschaut, besonderst aber Akíra.
Nachdem sich Arise sicher war, das beide ihr folgten,
rannten alle drei aus dem zerstörtem Café.
Sie finden Chuk mit Elxon kämpfend auf der
Straße. Dazu steht ein weiteres Mädchen dort,
wobei ihr Geruch an Chuk erinnerte.
Skeptisch schaut Arise sie an, konzentriert sich
dann aber auf den Kampf. Während Sie zu Chuk rennt,
achtet Sie nicht mehr auf Kitsuné und Akíra.

"Chuk !"

Arise richtet ihre Sensen gegen Elxon, wobei dieser
einen ziehmlich genervten wie auch wütenden
Ausdruck macht.
Nach oben Nach unten
Kitsuné-Hime
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1619
Alter : 27
Anmeldedatum : 24.12.10
Ort : Hoshí Niwá

Charakter
LP:
170/700  (170/700)
Exp für Level up:
300/780  (300/780)
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Do Feb 10, 2011 8:39 pm

Nachdem endlich alle Niemande zerstört waren auf Kitsuné's Seite, wollte das Mädchen schnell zu Akira.
//Ob alles mit ihm okay ist?//
Besorgt ging sie langsam zu ihm und lass auch er die letzten Niemande tötete richtete er plötzlich sein Schwert auf sie.
Kitsuné schreckte sofort zusammen und erbleichte.
Entsetzt starrten sie auf die Klinge und aus Schock konnte das Mädchen kein Wort sagen.
Akira wendete sich von ihr am und schwieg eine Weile.
Als er sich wieder zu ihr wande, machte er ein trauriges Gesicht.
„S-Schon okay..."
Stotterte sie und zu Arise.
Kitsuné nickte auf die Worte der Herzlosendame und folgte ihr.
Draußen angekommen kämpfen Chuk und Elxon gegeneinander.
Ein fremdes Mädchen mischte sich auch mit ein, würde aber von Elxon angegriffen.
„Wir müssen helfen."
meinte Kitsuné und schaute Akira an.

♦~~~~~♦~~~~~♦~~~~~♦
„Reden"|//denken//

Prinzessin der Herzen - Unschuld(Alice)
Nach oben Nach unten
http://www.fanfiktion.de/u/Kyuubi-Kitsune
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Fr Feb 11, 2011 12:25 pm

Nach einigen erfolglosen Angriffen von Chuk meine Elxon nur. Ist das Alles, du enttäuscht mich aber und wie ich bereits sagte, deine Lichtenergie wird von meiner Finsternis Energie aufgehoben,denn je stärker deine lichtmagie wird, desto stärker wird auch meine Finsternismagie. Urplötzlich verschwand Elxon und tauche hinter Chuk wieder auf und verpasste ihm einen Tritt, sodass Chuk gegen eine Laterne knallt.( -20 LP für den tritt und -10 Lp für den Aufprall).Wie willst du gewinnen, wenn du so langsam bist. Chuk drehte sich um und war sichtlich sauer auf Elxon.
Pass auf, was jetzt kommt. Elxon rasst auf Chuk zu und schlug mehrere Male mit seinem Schwert zu, Chuk konnte diese nur mit Mühe abwehren. Nicht schlecht, aber nur abwehren bringt dir auch nichts.
Elxon rammt sein Schwert in den Boden, sodass ein kleines beben bei Chuk ankam, doch dieser sprang einfach in die Luft und feuerte wieder ein paar Lichtstrahlen auf Elxon,dieser Zog sein schwert wieder aus dem Boden und und schickte die Strahlen wieder zurück auf Chuk. Die kannste behalten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Sa Feb 12, 2011 12:12 pm

Arche stand nach den Angriff von diesem Kerl ganz schnell auf.
Sie blickte zu den Beiden rüber.
Chuk griff ihn an, aber ohne Erfolg.
//So stark kann niemand sein.//
dachte sich die Halbelfe, während sie sich auf ihren Besen setzte und zu ihnen hinfolg.
Plötzlich trat dieser Fremde Chuk gegen die Laterne.
„Hey, du Affe! Lass den Prinzen in ruhe!"
Schrie Arche und flog zu Chuk.
Bei ihm angekommen, stieg sie vom Besen und hockte sich zu ihm.
„Alles in Ordnung, eure Hoheit? Kann ich irgendetwas für sie tun?"
fragte sie besorgt nach.
Wütend schaute die Rosahaarige zu diesem Kerl und erblickte drei weitere Leute aus dem Café kommen.
„Hey, Ihr da! Helft uns mal. Dieser Opa greift uns ohne Grund an!."
Rief sie rüber und erhofft auf Hilfe.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   So Feb 13, 2011 12:05 pm

Chuk lag an der Laterne und das fremde Mädchen sorgte sich um ihn."Man lass mich!"dachte Chuk sich sie sollte doch weggehen.Chuk wurde ja von seiner eigenen Attacke getroffen jedoch mit weitaus mehr kraft als er sie losschikte."MIST!meinen plan mit der Lichtkontrolle kann ich vergessen dazu müsste sein Schwert mehr Licht absorbieren.Hmmm man los Chuk denk nach!"In Chuks Kopf gingen tausende von Strategien durch aber keine war wirklich Sinnvoll.Chuk rappelte sich wieder auf und blickte zu Elxon die andern waren ihm im Moment egal er wollte nicht das sie mit reingezogen werden.Chuk überlegte weiter während ihm Blitzartig etwas einfiel."DAS IST ES!"Chuk rannte wie von einer Terantel gestochen zu einer Laterne und nahm sich die Lampe darin.Nun stand da mit Schwert,Schild und einer Lampe,Chuk zog schnell sein Oberteil aus stach es über sein Schwert und zündete es an."So hoffe das klappt!"Chuk stürmte mit seinem nun brennendem Schwert auf Elxon zu und schlug zu.Chuk kämpfte schonmal gegen Elxon und wandte Blitzmagie an welche keine Wirkung zeigte genau wie die Eismagie des unbekanntem Mädchens mit dem Besen.Chuk dachte oder hoffte eher das wenigstens feuer Elxon Probleme bereiten müsste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   So Feb 13, 2011 3:47 pm

Namchdem dann das eine Mädchen um Hilfe
gebeten hatte, rannet Kitsuné sofort hin, Akíra
jedoch blieb stehen.

>Was zur Hölle mache ich hier eigentlich...
Das hier war nicht gplannt gewesen...
während
Akíra nach einer guten Möglichkeit sucht, den
Kerl in der Kutte zu besiegen, zündet
der andere Kerl sein Hemd an.

>Hey...vielleicht solltest du den anderen
ebenfalls mit Feuer angreifen ?<
Die Stimme
kehrte wieder zurück, Akíra jedoch versucht diese
zu ignorieren.

>Könntest du vielleicht deinen
Schnabel halten ? Ich versuche mich
zu konzentrieren...<

>Ich sag´s ja nur...<

>Sei einfach leise, okay ?<
Akíra dachte eine Weile
nach, kam aber dann zu den Entschluss,
dass er es wenigstens einmal mit Feuer
versuchen kann. Schnell kramt er wieder
sein Buch aus der Tasche, bis er es
findet. Er öffnet es, und Zahlen sowie
Buchstaben fliegen heraus, welche dann jedoch
in blauen Flammen aufgehen. Diese 'tanzen'
um ihren Beschwörer herum, wartend
auf einen Befehl. Diesen bekommen Sie, als
Akíra einmal mit dem Finger schnippst.

"Los."
flüstert er leise, und
die Flammen rasen auf die Kuttengestalt zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   So Feb 13, 2011 3:59 pm

Arise beobachtete Akíra sowie Chuk, welche beide
mit Feuer angreifen.

>Feuer...ob das Elxon´s Schwäche ist...? Wenn
ja...<
Sie schnippte einmal
mit ihrem Finger, und ihre Schattenflammen
erscheinen um Sie herum.
>Wird
das hier ein wohl nicht lange dauern...<

Ein kleines lächeln war auf Arise´s Gesicht zu sehen,
und sie stürmte auf Elxon los. Genannter Elxon
sprintet ebenfalls los, jedoch auf Chuk.

>Warum ist er so auf ihn fixiert ?<

Arise überlegt kurz, jedoch konzentrierte
sie sich wieder auf den Kampf. Kitsuné blieb
währenddessen bei dem einen Mädchen.
Arise´s Flammen formten eine Mauer, welche
Chuk von Elxon für eine kurze Zeit trennte,
so das Elxon wie Chuk ihre Angriffe
stopten mussten. Ein kurzer
Moment reichte aus, um Elxon am Schwertarm zu
verletzen,so, das er ein paar Schritte
zurück machte.

"Hab dich..."

Die Flammen haben sich schnell ausgebreitet,
und umzingelten nun Elxon.
Nach oben Nach unten
Kitsuné-Hime
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1619
Alter : 27
Anmeldedatum : 24.12.10
Ort : Hoshí Niwá

Charakter
LP:
170/700  (170/700)
Exp für Level up:
300/780  (300/780)
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   So Feb 13, 2011 5:31 pm

Während alle mit Feuer auf Elxon losgingen, rannt Kitsuné an den Mann und Chuk vorbei zu dem fremden Mädchen.
„Alles okay bei dir?"
fragte das blonde Mädchen, doch die Andere schüttelte den Kopf und zeigte mit besorgen Blick auf Chuk.
Fragend schaute Kitsuné sie an.
„Du kennst Chuk, hab ich recht? Wie heißt du?"
fragte sie und half der Rosahaarigen hoch.
„Ob Feuer hilft?"
besorgt schaute die Blonde zu den anderen hin.
//Wieso müssen wir eigentlich kämpfen?//
Kitsuné nahm das Mädchen an die Hand und rannte mit ihr zu Akira.
„Akira, alles okay? Du siehst so komsich aus."
Mit traurigen Augen sah sie ihn an.

♦~~~~~♦~~~~~♦~~~~~♦
„Reden"|//denken//

Prinzessin der Herzen - Unschuld(Alice)
Nach oben Nach unten
http://www.fanfiktion.de/u/Kyuubi-Kitsune
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Mo Feb 14, 2011 2:14 pm

Chuk griff den Mann an und lies das Mädchen allein zurück.
Verwirrt schaute sie ihm nach.
//Was hat er jetzt schon wieder vor?//
dachte sie.
Plötzlich kam zu ihr ein blondes Mädchen, die fragte, ob alles okay sein.
Arche schüttelte den Kopf und lies ihr Blick nicht von Chuk.
Das fremde Mädchen stellte weiterhin Fragen und half Arche hoch.
„Mein Name ist Arche und ja, ich kenne Chuk."
antwortete sie leicht genervt.
//Wieso stellt sie mir so blöde Fragen? Kann sie nicht, wie die anderen, Chuky helfen?//
fragte sich die Halbelfe gedanklich.
„Keine Ahnung, ob Feuer hilft. Die Antwort werden wir gleich sehen."
gab die Rosahaarige als Antwort.
Plötzlich nahm das Mädchen sie an die Hand und rannte zu den Leuten am Café hin.
Arche zog ihre Hand weg und schaute die Blonde böse an.
//Toll jetzt stehe ich hier bei diesen Cafétypen und mein Prinz muss gegen diesen fiesen alten Mann kämpfen.//
Enttäuscht lies Arche ihr Kopf hängen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Mo Feb 14, 2011 6:32 pm

Elxon bemerkte,dass sich immer mehr Leute in ihr Duell einmischten.So Chuk... das ist also deine Vorstellung von einem ehrlichem Duell ja,wusste garnicht, dass du so ein großer feigling bist und wärend eines Duells Verstärkung holst. Elxon war Sauer über diese Sache.Ein Glück, dass ich auch meine Waffe mit der anderen Hand führen kann. Elxon sah immernoch die Feuerwand vor sich.Zuerst werd ich mal dieses Feuer wegmachen. Elxon zaubert Eis auf die Feuerwand,und diese verschwand dann. Jetzt bin ich ernsthaft verstimmt und werd erstmal ein wenig zaubern. Elxon zaubert Eisga auf alle anwesenden und froh sie bis auf Chuk und kitsuné alle ein.Nun kann unser Duell weitergehen, ohne Störungen. Nach Elxons Eisga gab es nun kein feuer mehr, dass ihm gefährlich werden könnte,Elxon dreht sich wieder zu Chuk und geht in Abwehrstellung.Wegen diesem Mistsück von Arise,kann ich nicht mehr so stake Angriffe benutzen, da mein eigentlicher Schwertarm verletzt ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Di Feb 15, 2011 4:36 pm

Elxon vereiste alles und jeden ausser Chuk und Kitsune.Alle kamen Chuk zu hilfe und nun waren sie vereist."Wieso tun sie das?"Was soll das ich wollte das alleine klären sie haben doch gar nichts damit zu tun.!"Chuk klammerte seine Hand an das flammende Schwert.sein Gesicht verziehte sich vor Reue den andern gegeüber.Wieso taten sie es?
Sie kennen ihn doch gar nicht oder kaum.Chuk blickte Arise ihren Schild an den.Danach schaute er zur erblassten Kitsune.Als letztes ließ Chuk seinen Blick über all die andern gefrorenen schweifen.Chuks Haupt senkte sich bis eine ernste Miene sein Gesicht zierte und er zu Elxon blickte."Elxon!ich bat Niemanden mir zu helfen!demnach bin ich auch kein Feigling!DIese LEute halfen mir weswegen auch immer!und genau deswegen kann ich sie jetzt nicht hängen lassen!Als Ritter Lionels ist es meine Pflicht sie zu schützen und das werde ich jetzt!Vor dir mit all meiner KRAFT!!"Chuk lud all seine stärke wie im Kampf gegen die Herzlosen Massen auf.Wieder erstrahlte er und das Licht erhellte die ganze Umgebeung."ELXON!Ich verlasse die ORganisation so oder so!und hier setzte ich all meine Kraft rein! wehrs ab wenn du kannst! aber denke bloß nicht das du hier unbeschadet rauskommst!"mit jedem von Chuks Worten stand einer der Tausend Ritter neben ihn.Chuks mächtigste attacke ,die ihn fast das Leben kosten dürfte ,war dabei auf Elxon loszugehen.Chuk erstrahlte und erhob sein Schwert dies war das Zeichen des Angriffs alle 999 Ritter stürmten nun gleichzeitig auf Elxon zu und Chuk hinterher.Nichts war mehr inmitten dieser Masse zu sehen nur eins war klar:würde das Licht sich legen würde Chuk Ohnmächtig oder tot am Boden liegen und Elxon eventuell auch aber das wird sich zeigen wenn das Licht sich legt...

status :
Lp=1
Mp=0
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Di Feb 15, 2011 5:55 pm

Das Licht blendete alle, selbst Akíra.
>...Scheiß...Eis...<
Das Eis knarrte und
knakste, als er sich versucht zu bewegen. Erst
langsam legte sich der Staub sowie das Licht,
und der eine Kerl, welcher den Lichtstrahl
ausgelöst hatte, lag regungslos auf dem Boden.
Akíra sah, das Arise es irgendwie geschafft hatte,
sich zu befreien, und das sie kurz
zu dem Kerl in der Kutte ging, der ebenfalls
regungslos auf dem Boden lag. Danach ging sie
zu dem anderen. Sie sagte etwas zu ihm,
aber was sie sagte, konnte er durch die
Eisschicht nicht hören.

>Was machst du da eigentlich für einen
Scheiß, Akíra ? Mach mal die Heizung an !<

Die Stimme meldete sich wieder, und als
diese zuende sprach, schmilzt das Eis plötzlich.
Arise kam zu ihn hinüber, und mit ihren
Flammen schmelzte Sie das Eis.
Als er völlig von dem Eis befreit wurde,
schaut Akíra sich schnell nach Kitsuné um.
Diese saß völlig geschokt dort, und Akíra
rennt zu ihr.

"Alles okay bei dir, Kitsuné ?"

Vorsichtig schaut er nochmal zu Arise,
welche wieder bei Chuk ist.

>...Ich muss mit ihr reden...<
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Di Feb 15, 2011 6:30 pm

>...Eis...Mehr fällt ihm nicht ein ? Ich bin enttäuscht...
Es dauerte nicht lange, und ihre Flammen verschlingen das Eis,
welches daraufhin knarrte und knakste, bis es völlig
verdampfte. Als sie sich befreite, rannte
Arise schnell zu Elxon, welcher am Boden
lag. Mit strengem Blick schaut sie ihn an,
um sicher zu sein, das er erstmal nicht
aufsteht. Danach geht Sie hinüber zu
Chuk, um zu sehen, das er nicht
ernsthaft verletzt ist. Jedoch war dem
nicht so. Er war sogar schwer verletzt...

"Du bringst dich echt wirklich immer
in Schwierigkeiten, hab ich recht ?"

Arise schüttelte einmal den Kopf, und
kramt in ihrer Tasche herum.
Heraus holt sie eine Portion, und
verabreicht ihm diese. (+50 LP zu Chuk) Dann steht sie auf,
und geht zu Akíra, welcher immernoch
in dem Eis gefangen ist. Mit einem
Fingerschnippsen lässt sie das Eis
schmelzen, und befreit ihn. Nachdem dieser
dann zu Kitsuné läuft, geht Arise wieder zu
Chuk. Sie neugt sich zu ihm über, und kramt
nebenbei wieder in ihrer Tasche herum.

"Ich frage mich, wann ich dich wohl wieder sehe..."

Sie holt den Zettel, welchen Zexa mal geschrieben hatte,
heraus, dazu ein Stift, durchstreicht das geschriebene
von Zexa, und schreibt auf die Rückseite.


>An Chuk,
Bleib bei Kitsuné und Akíra.
Muss aber dennoch unbedingt
mit dir reden. Sehen uns irgendwann
wieder. Und stell bis dahin keine
weiteren Schwachsinnigen Dinge an !
Arise.<


Sie nimmt Chuk auf die Schulter, und läuft zu
Kitsuné und Akíra. Dort angekommen, lässt
Sie Chuk wieder runter, und gibt ihn Kitsuné.

"Passt auf ihn auf. Möglicherweise wird Elxon
wiederkommen. Am besten verschwindet ihr
von hier. Und gibt ihm diesen Zettel."

Sie gibt Kitsuné den Zettel, und schaut beide an.
Kurz wartet Arise, ob einer was sagt, dann
geht sie aber wieder zu Elxon. Dieser hat immernoch
Chuk´s Mantel.

>Vielleicht...<
Sie nimmt den Mantel,
und zieht ihn an. Chuk´s Geruch haftet noch immer
an diesem. Einen kurzen Augenblick beugt Sie sich
nochmal über Elxon, und im nächsten Augenblick
erhebt sie sich dank ihrer Flügel in die Luft und verlässt
diese Welt.


(Fortsetzung = Trick or Treat )


Zuletzt von Arise am Mo Feb 21, 2011 3:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kitsuné-Hime
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1619
Alter : 27
Anmeldedatum : 24.12.10
Ort : Hoshí Niwá

Charakter
LP:
170/700  (170/700)
Exp für Level up:
300/780  (300/780)
Tasche:

BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Di Feb 15, 2011 8:40 pm

Zuerst vereiste Elxon alle, naja fast alle bis auf Chuk und Kitsuné.
Schockiert schaute sich das Mädchen um.
Alle waren in Eis gehüllt, auch das rosahaarige Mädchen.
//Wieso? Ich versteh nichts...//
Kitsuné's Körper zitterte und wich mit winzig kleinen Schitten von allen.
Sie stand zwischen Akira und Arche.
Die Kälte des Eises könnte das Mädchen fast hautnah spüren.
//Ich muss irgendetwas tun, sonst erfrieren sie noch.//
Planlos musterte Kitsuné die Anderen.
Plötzlich erstrahlte ein helles Licht bei Chuk und Elxon.
„Dieses Licht!"
Geblendet vom Licht hilt sich das Mädchen ihre Hand vor's Gesicht.
//Genau das selbe Licht, wie damals als Chuk verschwand.//
stellte sie fest.
Nachdem das Licht erlöschte lagen beide auf dem Boden.
Langsam nahm Kitsuné ihre Hand runter und starrte auf die Beide.
Arise hatte sich bereits aus dem Eis befreit und war bei Chuk, um diesen zu helfen.
Auch Akira taute wieder auf und stand plötzlich wieder an Kitsuné's Seite.
„Äh... ja mir geht es gut, aber was ist mit dir, Arise, Chuk und Arche."
fragte sie zurük und schaute zum rosahaarigen Mädchen, die bis jetzt noch vereist war.
Mühsam trug Arise Chuk zu den Beiden und gab Kitsuné einen Zettel in die Hand.
„Ich werde auf Chuk aufpassen. Ich verspreche es dir, Arise."
antwortet die Blondine auf die Worte der Herzlosendame.
Kurz danach verschwand sie auch.
Schnell holte Kitsuné Chuk's Jacke raus, die sie schon so lange mit sich rumschleppte und legte sie auf Chuk.
„Wir sollten Chuk in Sicherheit bringen und Arche irgendwie auftauen."
meinte Kitsuné und tippte auf das Eis, dass die Fremde umhüllte.
//Ob Allheilmittel hilft? Ich sollte es mal versuchen.//
dachte sie sich und benutzte einmal Allheilmittel auf das andere Mädchen.
Langsam schmolz das Eis und knackte vor sich hin.
Nach einigen Minuten war das Mädel von Eis befreit und saß keuchend auf der Erde.
„Geht es dir gut?"
fragte Kitsuné zu gleich nach.

♦~~~~~♦~~~~~♦~~~~~♦
„Reden"|//denken//

Prinzessin der Herzen - Unschuld(Alice)
Nach oben Nach unten
http://www.fanfiktion.de/u/Kyuubi-Kitsune
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Mi Feb 16, 2011 1:26 pm

Wärend Chuk´s mächtiger Attacke, konnte Elxon nur kurz am Anfang ein paar Sekunden standhalten, wurde aber dann doch von der ganzen Wucht erfasst und flog auf den Boden und wurde bewusstlos, auf Gurnd des Enormen Drucks der Attacke. Elxon brauchte eine Weile ,bis er wieder zu sich kam. Verdammter Chuk..das gibt Rache und zwar von der Ganzen Organisation mein Freund... Mit diesen Worten stand er auf und öffnete ein Portal und ging nach Hause.

weiter gehts im Runder Raum
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Mi Feb 16, 2011 2:05 pm

Alles was geschehen war, bekam Arche nicht mit, so tiefgefroren war sie.
Doch nachdem Kitsuné sie mit Allheilmittel aus dem Eis befreite, war das Mädchen wieder bei Bewusstsein.
„D-Danke... ja mir geht es den Umständen entsprechend."
stotterte und keuchte sie am Boden.
Ihr Körper zitterte durch das Eis und langsam stand sie auf.
Kitsuné und ihr Freund räselten schon, wo sie Chuk hinbringen.
„Hier in der Nähe gibt es ein Gasthaus. Lass uns den Prinz dort hin bringen, dann kann ich mich dort auch aufwärmen."
schlug die Halbelfe vor und rieb mit ihren Händen ihre Oberarme.
//Wieso ist Eis immer so kalt...//
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   Mi Feb 16, 2011 5:26 pm

Chuk bekam nichts mehr mit er war total am ende.Bei seinem jetzigem Zutand ist es sogar fraglich ob er überhaupt wieder wach wird.Beim letzten mal brauchte er einen Tag bis er wieder z sich kam aber diesmal war sin Körper ja schon vorbelastet.Auch jetzt wieder während er schlief Träumte er von warmen Erinnerungen an seine Zeit als Kind.Es scheint fast so als ob je stärker er wird alles was er einst lernte wieder kommt um ihn zu zeigen wo es langgeht als ob seine Welt ,obwohl sie den HErzlosen gehört,in seinen Träumen ihm den weg weißt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Zweite Treffen   

Nach oben Nach unten
 
Das Zweite Treffen
Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Meine zweite Bewerbung [AUFGENOMMEN]
» Ocker, die Zweite - Annea's fehlende Namensmonster
» Bug oder Fehler im Spiel nach Update die Zweite

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kingdom Hearts Reborn :: Standardwelten :: Traverse Town-
Gehe zu: