Kingdom Hearts Reborn

Taucht in die zukünftige Welt von Kingdom Hearts ein. Werdet ein Kämpfer, der auf der Suche nach dem legendären Schlüsselschwert ist, oder ein Niemand, der Kingdom Hearts wiederbeleben will.
 
StartseiteFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 33 Benutzern am Mo Jun 04, 2012 2:50 pm
Neueste Themen
» Kazetsu Rei
Sa Jul 01, 2017 7:25 pm von Kazetsu Rei

» Die Tasche zum Anfang
Sa Jul 01, 2017 6:21 pm von Kazetsu Rei

» Organisationen
Sa Jul 01, 2017 6:15 pm von Kazetsu Rei

» Die Rassen
Sa Jul 01, 2017 6:13 pm von Kazetsu Rei

» Schlüsselschwerter
Sa Jul 01, 2017 6:07 pm von Kazetsu Rei

» Der EP-Gewinn // Achievements
Sa Jul 01, 2017 5:59 pm von Kazetsu Rei

» Das Levelsystem
Sa Jul 01, 2017 5:56 pm von Kazetsu Rei

» Teamvorstellung
Sa Jul 01, 2017 12:35 pm von Kazetsu Rei

» Fragen stellen
Sa Jul 01, 2017 12:29 pm von Kazetsu Rei

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Kitsuné-Hime
 
Kazetsu Rei
 
Mortale
 
Besucherzähler
Besucherzaehler
Forenuhr
KHR Maskottchen

Teilen | 
 

 Langeweile in Radiant Garden

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Langeweile in Radiant Garden   Sa Jan 29, 2011 9:26 pm

Zexa tauchte in einer Seitengasse auf und beschloss sich einmal um zusehen.
Natürlich achtete sie darauf von keinem gesehen zu werden weshalb sie beschloss über die Dächer zu klettern.
//Viele Menschen... Scheint der Marktplatz zu sein...//
Vorsichtig aber dennoch neugierig sah sie sich um. Viele liefen eilig hin und her, andere liefen langsam umher und wieder andere
blieben ab un zu stehen um sich um zuschauen oder in Geschäfte zu laufen.
"Eine ziemlich belebte Stadt... Hm??" Hinter sich hatte sie ein Geräusch vernommen und drehte sich um.
Einige Herzlose machten sich um sie breit, allerdings nur Schattenlurche welche nicht wirklich schwer zu besiegen waren.
Sie beschwor ihre Peitsche und hatte in Nullkommanichts alle erldeigt.
//Schnell runter von diesem Dach. Nachher sieht mich noch jemand...//
Langsam ließ sie sich vom Dach gleiten und lief eine Straße entlang die nciht eine Menschensseele beinhielt.
Sie wusste nicht warum aber sie plagte das Gefühl der beobachtung.
"Wer immer da ist, sollte lieber raus kommen. Ich hasse ungebetene Gäste."
Instinktiv zog sie sich die Kaputze tief ins Gesicht und drehte sich um, doch sie blickte einfach nur ins leere...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 11:53 am

(Fortsetzung von 'Die Begegnung mit Ryoshin')

Lautlos fliegt Arise über den Dächern der Stadt herum,
ihre Augen auf den Boden fixiert, wo anscheinend grade ein Fest im Gange
zu sein scheint. Denn viele Menschen feiern und tanzen dort, und lassen es
sich gut gehen.

>Wie können die hier feiern, während andere Welten angegriffen werden ?<
Ihre Gedanken werden unterbrochen, als Sie eine veränderung der Luft wahr nimmt.

>Ein Herzloser ? Oder so ein Niemand ?<
Arise setzt zum Landeanflug auf
einem der Dächer an, und hält sich versteckt, während ihre Augen die Gegend absuchen.
Das einzige was ihr auffällt, ist eine Person in einem schwarzem Mantel, welchen auch der
eine Kerl im Schloss angehabt hat, der diesen Twilight Dorn auf Sie gehetzt hat.
Der Person verbirgt ihr Gesicht in der Kaputze, so kann Sie nicht sehen, ob es sich
um die eine Person vom Schloss handelt.

>Wer seid ihr...?< Arise springt vorsichtig vom Dach,
und mischt sich unter die Leute, behält jedoch die eine Person im Auge.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 12:07 pm

Zexa zieht sich die Kaputze noch ein kleines Stückchen weiter ins Gesicht und läuft durch die Seitenstraße.
// Mich beobachtet doch wer... Ich kann es deutlich spüren.//
Sie verlässt die Gasse versucht aber nicht allzusehr aufzufallen und läuft weg vom Getümmel.
Langsam nähert sie sich einem riesigen Schloss.
"Scheint unbewohnt zu sein... Schon lange nicht mehr genutzt." Urplötzlich dreht sie sich um.
"WER IMMER DA IST, KOMM RAUS. ICH SPÜRE DICH !!!"
Jeodch blieb alles still.
Zexa regte sich nicht, blieb auf der Stelle stehen und lauschte nach Geräuschen.
Minuten stand sie so da und sie würde sich nicht bewegen bis sie das Gefühl los war beobachtet zu werden.
// So ein Weichei... Hat Angst sich zu zeigen.//
Sie Sschließt die Augen, das Gesicht verborgen und wartet auf irgendeinen laut.
Plötzlich hört sie ein Rascheln und zerteilt den Busch hinter ihr mit ihrer Peitsche.
Eine kleine Katze lag dort und war schwer am bluten. Sie ging langsam zu dieser und versuchte sie wieder auf die Beine zu bekommen.
"Wenn du mich so erschreckst selber Schuld.... Jetzt verzieh dich oder du wirst sterben."
Die Katze schnurrte und tippelte Zexa hinterher.
Diese jedoch stellte sich wieder auf und lauschte in die Stille...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 12:14 pm

Arise beobachtete, wie die Person wegläuft. Anscheinend hat diese Sie bemerkt.
Sie folgte der Person, welche in Richtung altes Schloss läuft.
Sie slbst springt über die Dächer der Häuser, macht aber kein
einziges Geräusch. Plötzlich brüllt die Person herum, und
im nächsten Augenblick schlägt diese mit einer Peitsche in
einem Busch. Hervor kam ein kleines blutendes Kätzchen.
Die Peitsche jedoch streifte das Dach, und ließ Arise
kurz zurückschrecken. Dabei verlor Sie eine Feder ihres Gefieders.

>Scheiße...<
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 12:20 pm

Zexa hatte die AUgen wieder geschlossen und schlug sie mit einem mal wieder auf.
Sie hatte in weniger als eine Sekunde einer Feder gefangen die von Oben hinuter geglitten ist.
Misstrauisch drehte Zexa sich und blcikte nach oben zu den Dächern.
// Ich muss hier weg.... zu wenig platz, aber vielleicht sollte ich auch einfach mal...//
Schon war sie auf dem Dach und hatten den Kopf gesenkt sodass sie die Person vor sich nicht bemerkte.
SIe starrte einfach auf die Feder.
die anwesenheit eines anderen Wesens konnte sie spüren weshalb sie einfach sprach.
"Du hast da etwas verloren..." Sagte sie und hob den Kopf.
Die Kaputze immer noch im Gesicht beschaute sie sich die Fremde.
"Wer bist du und warum verfolgst und beobachtest du mich ? Binich so interessant ?"
Spottete Zexa und lachte kurz auf.
// Das kann ja was werden...// seufzte sie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 12:34 pm

Arise stand auf, und beobachtete die Person in Schwarz.
Misstrauisch wie Sie nunmal gegen sowelche Personen gegenüber
ist, schaut Sie ihr Gegenüber mit kaltem Blick an, wobei
ihre Roten Augen dabei einen dämonischen Anblick schaffen.

"Glaubst du wirklich, dass ich dir das sagen würde ? Achja, und
danke für die Feder."
Sie schnappte sich die Feder,
welche grade noch in der Hand der Person lag, und im nächsten
Augenblick ging sie in schwarzen Flammen auf.

"Auch wenn ich glaube, dass du mir die Frage nicht
beantworten wirst, frage ich dch trotzdem : Wer seid ihr ?
Ich habe schon mal jemanden wie dich gesehen, mit einem
Jungen, der sich anscheinend 'Chuk' oder so nannte."

Ihre roten Augen stachen in die der Person, obwohl Sie nicht
sehen konnte, ob wirklich die Augen dort lagen.

>Das könnte etwas länger dauern...<
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 12:42 pm

Zexa war ein wenig belustigt, versuchte aber die lage ernst zu sehen.
Sie kannte imemrhin Chuk. Anscheinend war er auf Mission...
"Mh... Wie recht du doch hast. Ich werde sie dir nicht beantworten."
Sie zog sich die Kaputze vom Kopf und ihre Haare fielen zurück. Sie musterte die Fremde
mit ihren Silber Augen. Langsam schritt sie auf sie zu.
"Was bist du ? Du scheinst weder Mensch noch niemand zu sein... Hab ich hier einen Herzlosen vor mir ? Oder etwas noch völlig unbekanntes ?" Die Neugierde stieg in ihr hoch aber sie unterdrückte sie.
Diese Person war nicht zu unterschätzen.
Niemals unterschätzen, das war ihr wichtigstes Gesetz.
Die Person vor ihr begann zu lachen und sah sie durch ihre Roten stechenden Augen an.
Zexa ließ das kalt und sie setzte einen gelangweilten Ausdruck auf.
"Mh... Wenn du mich entschuldigst."
Zexa sprang wieder vom Dach.
Sie sollte sich eigentlich niemanden zeigen also lief sie weiter auf das Schloss zu um sich darin um zusehen.
Trotzdem spürte sie noch Blicke auf sich ruhen..
Ob sie ihr folgte ?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 12:51 pm

"Wer weiß, was ich bin. Es geht dich ja nichts an, oder ?"
sagte Arise leise, und schaute das Mädchen an, welches nun
die Kaputze nach unten gezogen hatte, und sich von ihr entfernte.
Und ihr schien es so, als würde das Mädchen 'Chuk' kennen. So
müsste Sie auch den anderen kennen. Sie braucht Antworten,
und irgendwie würde Sie diese auch bekommen. Es ist nur eine
Frage der Zeit... Mit einem Sprung und präzisen Flügelschlägen
landete Arise sanft hinter dem Mädchen, welches sich in
Richtung Schloss weiter bewegte. Dennoch schien Sie es zu bemerken,
und drehte Sich um.

"Eine Frage noch: Wie heißt du ?"
Ihre Augen musterten die des
Mädchen, welches zu überlegen scheint.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 12:57 pm

Sie fragte nach dem Namen...
//Was würde ihr es bringen meinen Namen zu kennen ?//
Sie musterte mich und ich schaute nur zurück.
// Eigentlich könnte ich ihn ja auch verraten denn Chuk kennt sie auch...//
Lange überlegte Zexa ob sie es ihr sagen sollte.
"Meinen Namen, ja? Und was ziehst du für einen Nutzen daraus ?
Was hättest du davon ihn zu kennen ? Wenn du mir das beantwortest und zwar wahrheitsgemäß dann werde ich
dir meinen Namen nennen.... Aber wirklich nur dann"

Zexa lächelte sie an, aber es hatte etwas fieses...
Sie konnte ja nichts fühlen also war es sowieso kein Ernstgemeinte lächeln..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 1:06 pm

Als hätte Arise gewusst, dass sowas kommt, lächelte
Sie zurück.

"Was ich daraus für einen Nutzen hätte ? Nun, dass sage ich dir.
Es währe besser dich bei deinem Namen zu kennen, und dich
auch so zu nennen, als andauernd 'Die Person' oder 'Das
Mädchen'. Und ich würde dich wiedererkennen, falls jemand
deinen Namen sagt. Denn ohne ihn wüsste ich ja nicht wer du bist."

>Das kann ja ewig dauern...< Arise scheint sich offensichtlich zu
Langweilen, da selbst ein Gähnen ihrem Munde entweicht.

"Ausserdem würde ich dir danna uch meinen Namen verraten."

Sie schaut dem Mädchen noch immer in ihre silbrigen Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 1:12 pm

Zexa grinst "Meinetwegen. Mein Name ist Zexa. Bist du nun zu frieden ?"
Sie musterte das Mädchen und wartete auf eine Antwort.
// Ich sollte langsam wieder zurück, was wenn jemand mich ruft ? Elxon würde mich umbrngen...//
"Könntest du dich beeilen ich muss noch weg und hab besseres zu tun,
als mit unwichtigen Personen meine Zeit zu verbringen... Du langweilst, ehrlich.
Da ist sogar Chuk aufregender und dass obwohl er einfach langweilig ist..."

Zexa lachte auf und schaute wie die reaktion des Mädchens war.
//Entweder ein Kampf oder sie sieht darüber hinweg.. Wer weiß das schon.
Mir egal ich bin schnell genug mich zu wehren und zurück zu schlagen //

Sie wartete immer ncoh auf eine Reaktion,
doch das Mädchen schaute sie einfach nur an...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 1:21 pm

Arise musterte das Mädchen noch immer, welches
sich als Zexa vorstellt. Sie bemerkt, dass Zexa anscheinend über etwas nachdenkt,
und schließt die Augen.

>Wenn Sie mich provozieren will, nur zu. Wird jedoch nicht allzu viel bringen.<

Arise übergeht den letzen Satz einfach, beantwortet aber den Satz
davor.

"Nundenn, ich heiße Arise. Und ja, ich bin zufrieden...
Arise
verstummt, als Sie eine Gestalt bemerkt, die das Schloss betritt.
Sie kneift die Augen zusammen, um zu erkennen wer es ist.
Im nächsten Augenblick hüllt Sie sich in schwarzen Flammen ein, wobei Zexa
ihren Arm vor´s Gesicht hält, und fliegt zum Eingang.
Danach fliegt Sie hinein. Verwundert schaut Zexa ihr hinterher.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 1:27 pm

"Wo willst du denn hin ??"brüllte sie ihr hinterher als Arise davon flog.
//Scheiße... Einfach hinterher rennen. Vielleicht braucht sie ja hilfe oder ich finde igrendwas heraus.//
Erst jetzt fiel Zexa der Gestank auf und sie hielt sich die Nase zu.
Schnell rannte sie ins Schloss und sah gerade noch wie Arise um eine Ecke flog und
so rannte sie ebenfalls hinterher.
Sie hatte sie verloren und verlangsamte ihre Schritte. Zexa schloss die Augen und lauschte.
Ein leises Ruaschen, ganz weit entfernt vernahm sie und rannte in diese Richtung.
Arise flog weiterhn durch die Gegend und der Gestank wurde immer schlimmer.
//So ein verdammter Mist !! Wo will sie hin. Sie scheinte s eilig zu haben..//
Weiterhin rannte sie der unbekannten hinterher und verlor sie nicht einmal mehr aus den Augen.
Wobei es imemr schwerer wurde sich bei Bewusstsein zu halten.
Langsam begann sie durch den Mund zu atmen auch wenn es ziemliche Kraft kostete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 1:38 pm

Arise bemerkte, dass Zexa ihr folgte, schenkte ihr aber keine
Beachtung.

>Bruder...Warst du das ?<
Der Gestank in der Luft ist unerträglich,
aber ihre Instinkte hielten Sie bei Bewusstsein. Ein Schatten zu ihrer
Rechten weckte ihre Aufmerksamkeit. Dort befand sich eine Tür, und Arise
andete auf dem Boden. Sie öffnete die Tür, und tritt hindurch.
Aus den Augenwinkeln sah Sie Zexa um die Ecke rennen.

Als Sie durch die Tür gegangen war, verriegelte diese sich automatisch.
Das hörte Arise, deswegen drehte Sie sich nicht um. Ihre Augen
durchsuchten den in Finsternis gehüllten Raum. Die Dunkelheit
machte ihr nichts aus, da Sie in einer Welt stammte, in welcher nur
Nacht herrschte. Ein Schreibtisch stand in der Mitte des Raumes, auf diesem
ein Brief. Ansonsten war der Raum leer, auch keine weiteren Türen.

>...Bruder...<
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 1:45 pm

Völlig außer Atem kam sie bei der Tür an und versuchte sie zu öffnen.
"SCHEIß DUMME BEKNACKTE ARSCHLOCH TÜR GEH AUF !!"
Doch die Tür machte nichtmal die anstalt sich zu öffnen.
Sie trat einmal dagegen, sie würde wohl warten müssen bis Arise wieder heraus kam.
Das sollte sich um Stunden handeln.
Plötzlich vernahm Zexa Stimme aus der Ferne und lief in die Richtung der Stimmen.
Sie schaute um die Ecke und sah nur einen Riesigen Herzlosen.
"Wo kommst du denn her ?!?! Scheiß drauf !!"
Sie beschwor ihre Waffe und machte sich daran den Herzlosen zu bekämpfen.

Nach guten 20 Minuten war immer noch keine Spur von Arise und
der Herzlose schien nicht schäwcher zu werden.
"Jetzt stirb endlich !!! Dummes Vieh."
Er holte aus und Zexa konnte gerade noch so ausweichen...
//Wo sind die Stimmen von gerade hin verschwunden ?
Was macht Arise solangen und ich hoffe das Elxon nicht bemerkt hab das ich fehle...
Obwohl ich bestimmt sowieso keinen Auftrag bekommen, von daher..//

Sie schlug immer wieder zu und schaffte es den Herzlosem die Beine weg zuziehen sodass erhinflog.
Schnell drechte sie auf ihn ein...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 2:05 pm

Arise vernahm von draußen Geräusche, welche
sich nach einem Kampf anhören. Dennoch unternahm Sie
nichts. Sie ging zum Schreibtisch, und nahm den Brief.
Diesen machte Sie auf, und entfaltete ihn. Dann beginnt Sie zu lesen.

>Schwester,
Sicherlich suchst du nach mir. Ich wollte dir sagen, dass du
nicht nach mir suchen sollst. Mir geht es gut, und ich möchte,
dass du dein eigenes Leben führst. Vielleicht sehen wir
uns mal wieder, aber im Moment kann ich nicht.
Dein Bruder, Kaito.<

Arise ließt ihn noch zweimal durch, schaut dann aber
bedrückt.

>Kaito würde das nicht sagen...Irgendwas mus passiert sein.<

"Vielleicht will er ja gar nichts mit dir zu tun haben."

Arise dreht sich um. Hinter ihr an der Tür lehnt sich ein Mann an der Wand an,
und beobachtet Sie. Arise schaut ihn an, beobachtet was er macht.

"Wer sind Sie ?"
fragt Sie ihn.
"Oh, Tut mir Leid. Ich heiße Dr. Seth. Ein Bekannter deines Bruder´s."

Arise musterte ihn mit ihren Augen, versuchend kein Detail aus zu lassen.

"Wo ist er ?"

"Tut mir Leid, aber er will nicht dass ich dir das sage."

"Und warum ?"

Am liebsten würde Sie ihn auf der Stelle umbringen, aber Sie braucht mehr Informationen.

"Sagen wir es so, er möchte nichts mit einem Herzlosen zu tun haben. Seine 'Richtige Schwester' ist Tot."

>Das war´s...der ist so gut wie Tot !<

Arise beschwört ihre Sensen, und greift ihn an. 'Dr. Seth' springt über Sie hinüber,
und landet hinter ihr.

"Meine Güte...Du bist echt ein stürmisches 'Experiment'."

Bei den Worten kocht die Wut in Arise, und Sie holt mit ihren Sensen aus,
und schlägt zu. Dr. Seth löst sich in Luft auf, aber Arise weiß, dass
er nicht Tot ist. Die ganze Wut, die sich in dem letzten Angriff verbarg,
lässt einen Luftdruck erscheinen, der die Wand zerstört, welche Arise von
Zexa trennte. Diese kämpft grade gegen einen riesigen Herzlosen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 2:13 pm

Alles so plötzlich....
Die Wand sie explodiert und mit ihr verschwindet auch der Herzlos, das hatte ihm den Rest gegeben.
Zexa sah Arise wie sie Wutentbrannt im Raum nebenan stand.
"Was ist passiert ?" fragte Zexa forsch nach, blieb aber stehen wo sie war.
Wer weiß vielleicht greift sie mich ja an und da sollte ich lieber nicht zu nahe stehen.
Arise sah sie an, ausdruckslos doch im Inneren schien sie immer noch wütend.
"Was ist passiert ?" fragte sie noch einmal Deutlich.
Sie musterte das Mädchen mit ihren Augen und erst jetzt fiel ihr der Brief auf.
Sie hielt ihn in der Hand, er schien etwas mit alldem zu tun zu haben...
Was war geschehen und sie musste immer noch heraus finden was das für STimmen waren.
"Ich fragte dich was passiert ist !! Rede !!"
Langsam verlor Zexa die Geduld, sie konnte sich nicht erklären wieso aber
Arise machte sie furchtbar aggressiv.
Zexa lief zur Wand und schlug auf diese ein um sich zu beruhigen. Eigentlich hatte sie keinen Grund wütend zu sein..
Zu mal... ohne Gefühle..
"ICh frage nochmal... Was ist passiert ?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 2:28 pm

Arise lässt den Brief in ihrer Hand verbrennen, und läuft Wütend
aus dem Raum. Sofern es überhaubt richtige Wut ist. Sie ist ja ein Herzloser.
Wähend Zexa Sie ein dutzendmal Fragt, was denn wohl passiert ist, dreht
Sie sich zu ihr um. In einem ruhigen Ton antwortet Sie, aber ihre Wut ist dennoch nicht
zu überhören.

"Nichts ist passiert..."
Arise schaut niedergeschlagen, Ja fast
traurig aus, aber dann riecht Sie den Gestank wieder. Er wird deutlicher,
immer intensiver. Dann erinnerte Sie sich daran, was für ein Geruch das ist.

"Raus hier, Sofort !"

Arise fliegt hoch empor, und fliegt Richtung Ausgang. Zexa läuft wie von der
Tarantel gestochen los, ist jedoch sehr viel Langsamer als Arise.
Wieder verändert sich die Luft, und Arise weiß, dass Sie so schnell
wie möglich hier heraus müssen.

"Festhalten !"
Arise hält Zexa am Arm fest, und fliegt durch
ein Fenster, welches in tausend Scherben zersplittert. Kurz danach erkennt man, dass das
Schloss brennt. Feuerzungen schießen aus den Fenstern, und Rauchschwaden ziehen aus
den Ausgängen und Schornsteinen.
Zexa und Arise werden durch den Luftdruck fort geschleudert, und
landen schließlich auf einer Wiese. Zexa landet Sanft, Arise jedoch
wird mit dem Kopf an einen Baum geschmissen, und verliert das Bewusstsein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 2:38 pm

"Arise ? Bewusstlos..." Stellt Zexa fest als sie zu ihr geht und sie mit den Augen untersucht.
Sie schnappt sich die Bewusstloses und wirft sie sich über die Schulter.
Langsam nähern sie sich der Stadt und Zexa zieht ihre Kaputze über.
Sie beschließt Arise zu jemandem zu bringen der sich mit sowas auskennt, das bedeutet aber das sie nach fragen muss.
"Wissen sie wo ich jemanden finden der sich mit bewusstlosigkeit auskennt ?"
Der Ältere Herr sieht Zexa erstaunt an und erklärt ihr dann einen Weg.
Schnell läuft sie diesen entlang und sieht schon bald das gesuchte Haus.

Nach einigen Suchaktionen hat sie es geschafft Stift und Papier auf zu treiben.
sie schreibt 2 Briefe, eher kurze Nachrichten.
Entschuldigen sie diese unannehmlichkeiten,
aber ich kann mich nicht um sie kümmern.
Ich wäre ihnen dankbar wenn sie sich um Arise kümmern würden und
geben sie ihr den anderen Brief sobald sie aufwacht.
Sie wird wahrscheinlich versuchen ziemlich schnell zu flüchetn...

Ich danke ihnen.


// Klingt so als würde ich mir wirklich sorgen um sie machen... Bin ich gut.//
Diesen und den Brief an Arise und Arise selbst legte sie vor die Tür des beschriebenen Hauses und
klingelte. Danach lief sie schnell davon und sah noch zu wie ein älterer Mann erst den Brief las und dann
Arise mit sich ins Haus nahm.
Zexa erschuf ein Portal um ins Schloss zurück zu kehren.

Danke und wir sind noch nicht fertig Arise....
Ich kann dich nicht ausstehen.


Das war ihre Nachricht an Arise gewesen.
Schnell trat sie durch das Portal und befand sich wieder im Runden Raum.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   So Jan 30, 2011 2:56 pm

Arise erwachte in einem Bett. Es war ziehmlich Ruhig, und
älterer Herr saß neben ihr, während er ein Buch ließt. Als Sie
realisierte, wo Sie war, richtete Sie sich ruckartig auf. Sie schaut sich um,
bis ihre Augen auf den Mann fallen.

"Du bist ja endlich wach."
sagte der Herr erfreut. Aus einer
Tasche holt er einen Brief heraus, und übergibt ihn Arise. Diese
zögert erst, nimmt dann aber den Brief entgegen.

Danke und wir sind noch nicht fertig Arise....
Ich kann dich nicht ausstehen.

Arise verdreht die Augen wegen dem letzten Satz, steht dann aber auf.

"Danke, dass Sie sich um mich gekümmert haben."
sagt Sie zu
dem Herrn, und versucht ein wenig zu lächeln.

"Kein Ursache."
Der Herr lächelt ebenfalls.
Nach ein paar Minuten sinnloses Quatschen, verlässt Sie dass Haus.


>Okay...Wohin nun ? Hoffentlich muss ich Zexa nicht wieder sehen...
Ich kann sie echt nicht ausstehen...<
Mit einem Seufzer
flammt ihr Rücken auf, und ihre Flügel erscheinen. Ein paar Flügelschläge
weiter, und Sie hat diese Welt verlassen.


(Fortsetzung = Agrabah - Wüstenwanderung )
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Langeweile in Radiant Garden   

Nach oben Nach unten
 
Langeweile in Radiant Garden
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kingdom Hearts Reborn :: Standardwelten :: Radiant Garden-
Gehe zu: